Bildrechte: Westend. Public Relations GmbH
Bildrechte: Westend. Public Relations GmbH

1000 Jahre Leipzig – die Festwoche der Superlative

Leipzig kann im Jubiläumsjahr 2015, auf eine 1000-jährige Stadtgeschichte zurückblicken und feiert dies mit dem größten Bürgerfest der Region. Die sächsische Metropole der Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung und Kultur bietet den Besuchern und ihren Bürgerinnen und Bürgern rund um die Feierlichkeiten zum Jubiläum ein vielfältiges Programm. Beinahe jede Institution aus dem Leipziger Stadtleben hat sich mit frischen Ideen auf das Jubiläumsjahr vorbereitet. Im Stadtgeschichtlichen Museum im Zentrum Leipzigs wird es beispielsweise neue archäologische Funde aus dem Raum Leipzig zu sehen geben. In der Ausstellung „1015. Leipzig von Anfang an“ können die Besucher auf einem historischen Stadtrundgang die spannende Geschichte Leipzigs erleben.

Die Eröffnung – Festumzug und StadtFestSpiele

Zentraler Höhepunkt der Festivitäten wird die Festwoche „1.000 Jahre Leipzig“ sein, die zwischen dem 31. Mai und 7. Juni 2015 statt findet. Der Verein Leipzig 2015 e.V., zahlreiche Helfer und Akteure haben für diese Festwoche ein unglaubliches Programm auf die Beine gestellt, welches nicht umsonst einer zweijährigen Planungsphase unterlag. Eröffnet wird das bunte Fest der Generationen am 31. Mai 2015 mit dem StadtFestSpiel „Lipsias Löwen“. Verschiedene Künstler- und Theatergruppen werden mit Musik, Tanz und Schauspiel durch die verschiedenen Stadtviertel Leipzigs ziehen und mit den Bürgern in einem großen Festumzug, gen Leipziger Zentrum ziehen. An diesem Tag wird sich die ganze Stadt in eine große Bühne verwandeln, auf der Episoden aus der Stadtgeschichte künstlerisch dargestellt werden. Weiter geht es, nach der Eröffnungszeremonie, mit vier Thementagen, die sich mit vielen Aktionen auf dem Leipziger Marktplatz verschiedenen Elementen aus dem Stadtleben widmen. So soll zum Beispiel am 1. Juni 2015 der internationale Kindertag mit Veranstaltungen für das jüngste Publikum zu einem unvergesslichen Tag für alle Kinder werden.

Noch mehr Höhepunkte und ein musikalisches Finale

Vom 5. Juni bis zum 7. Juni 2015 wird in der gesamten Innenstadt das Leipziger Stadtfest gefeiert. Das bunte Programm des Leipziger Stadtfests hat ganz besonders für die Augen und Ohren etwas zu bieten: zahlreiche Bands und Tanzgruppen, von Schlager bis Pop und von Ballett bis Rock 'n' Roll geben ihr Können zum Besten. Im Rahmen des Leipziger Stadtfests wird außerdem der „4. Leipziger Impro-Marathon“ ausgetragen. Zahlreiche Improvisationstheater-Gruppen aus Halle und Leipzig führen zusammen ein 30stündiges Nonstop Theater vor dem Städtischen Kaufhaus in der Leipziger Innenstadt auf. Ein besonderer Höhepunkt der Festwoche „1.000 Jahre Leipzig“, wird das MegaGeburtstagsständchen – Mendelssohns „Lobgesang“ in der Red Bull Arena sein. Im größten Fußballstadion Leipzigs wird am 6. Juni 2015 das Werk des Leipziger Komponisten Felix Mendelssohn Bartholdy, unter der Leitung von Gewandhauskapellmeister Riccardo Chailly, mit Musikern und Solisten des Gewandhausorchesters, sowie von 1.000 Sängerinnen und Sängern aufgeführt. Nicht nur für Klassik-Fans wird dieses musikalische Open-Air-Erlebnis ein Hochgenuss sein. Mit dieser Veranstaltung klingt zugleich das Leipziger Stadtfest aus.

Mehr zum Jubiläum unter 1000 Jahre Leipzig Stadtfest

Zurück