Winterjacken für Männer – das sind die Must-Haves für die kalten Tage

Der Winter steht in den Startlöchern, sodass es höchste Zeit für warme Kleidung wird. Für ein angesagtes Outfit in dieser Saison dürfen bestimmte It-Pieces wie XXL-Strickpullover, Lederhemden und Cordmaterialien nicht fehlen. Und besonders in der kalten Jahreszeit sollten die Männer unter uns auch mit einer modischen Winterjacke ausgestattet sein. Das Kleidungsstück hält nicht nur angenehm warm, es rundet das winterliche Outfit auch perfekt ab. Welche Modelle zu den Must-Haves in diesem Jahr gehören und zu welchen Styles sie am besten kombiniert werden können, steht hier.

Der Klassiker: Schlichte und elegante Wollmäntel

Ein absolutes Muss für jeden stilbewussten Mann ist ein klassischer Wollmantel im schlichten und eleganten Design, der jeden Look aufwertet. Im Trend liegen Modelle in Naturfarben sowie gedeckten Tönen wie Schwarz, Grau, Dunkelblau. Auch Karos und feine Fischgrätmuster sind echte Klassiker und sorgen für ein edles Auftreten. Kombinieren lassen sich Wollmäntel perfekt zu schicker Business-Wear mit Hemd, Pullover, Stoffhose und Lederschuhen. Auch zur dunklen Jeans und farblich abgestimmten Rollkragenpulli können die Trendteile getragen werden. Wer es sportlicher mag, wählt gefütterte Sneakers und eine zerrissene Jeans in Blautönen. Ergänzt wird das Outfit durch passende Accessoires wie Schal, Mütze oder Handschuhe.

Stylische Daunenjacken als sportliche und lässige Variante

Eine Vielzahl der Männer bevorzugt einen sportlichen und lässigen Style im Alltag und der Freizeit. Für diesen Look sind stylische Daunenjacken die perfekte Option: Die angesagten Wintermodelle überzeugen durch attraktive Steppungen, moderne Farbkombinationen und tolle Details. Wer es auffällig mag, entscheidet sich für eine Daunenjacke in knalligen Tönen wie Rot, Gelb oder Orange. Liebhaber von schlichten Designs treffen mit Varianten in Schwarz, Anthrazit und Dunkelblau die ideale Wahl. Für ein modisches Winteroutfit lässt sich die Jacke zum Strickpullover, Jeans und coolen Boots kombinieren. Daneben passen Daunenjacken auch zu sportlichen Hoodies und Sweatshirts sowie Sneaker-Modellen mit hohem Schaft. Noch lässiger wird der Style durch eine Beanie-Mütze oder modische Sonnenbrille. Übrigens: Auch im Winter sollte eine Brille mit geprüftem UV-Filter gewählt werden, da die UV-Strahlung durch die Reflektion im Schnee teilweise viel intensiver als im Sommer ist.

Die ideale Wahl für Outdoor Aktivitäten: Funktionsjacken

Wer in der kalten Jahreszeit gerne verschiedenen Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Trekking oder Radfahren nachgeht, braucht hinsichtlich seiner Kleidung eine gute Ausstattung. Besonders wichtig ist hierbei, dass diese wind- und wasserdicht sowie atmungsaktiv ist und natürlich ausreichend wärmt. Gut geeignet für den Winter sind daher Funktionsjacken: Sie bringen eine Menge positiver Eigenschaften mit sich und ermöglichen angenehmen Komfort bei der körperlichen Bewegung. Neben dem Schutz vor unterschiedlichen Witterungsbedingungen ermöglichen sie auch eine gute Feuchtigkeitsaufnahme und transportieren diese von der Haut weg, sodass man weniger schwitzt. Zu den angesagten Modellen in dieser Saison gehören einerseits schlichte Funktionsjacken in gedeckten Farben wie Dunkelblau, Schwarz und Anthrazit, andererseits sind auch auffällige Varianten im Trend: Hierzu zählen Jacken mit farblich abgesetzten Details wie Logo-Applikationen und Reißverschlüssen sowie auch der Gestaltung in knalligen Tönen – ob Gelb, Orange oder Grün. Ebenfalls ein Hingucker sind Funktionsjacken mit attraktiven Steppungen und modischen Mustern.

Zurück