Warum es sich in Leipzig so gut leben lässt

Leipzig ist heute eine offene und einladende Stadt, welche ihre Besucher fröhlich empfängt. Wenn man mit der Bahn nach Leipzig reist, so kommt man am größtem Kopfbahnhof an, den es in Europa gibt. Darüber hinaus wird man in Leipzig regelrecht von den imposanten Prachtbauten überwältigt, die man in der Innenstadt zu Fuß erreichen kann. Wenn man sich nicht auskennt, so kann man sich schnell Hilfe suchen. Dabei muss man einen Leipziger anquatschen, der einen gerne weiterhilft. Grundsätzlich sind die Menschen in Leipzig sehr aufgeschlossen und helfen gerne weiter.

Warum die Stadt Leipzig so lebenswert ist

Grundsätzlich zeigen die Erfahrungen, dass der Leipziger sehr viel unterwegs ist. Es gibt immer etwas zu erleben und zu sehen, ähnlich wie es in Berlin der Fall ist. Auch das kulturelle Angebot ist enorm. Man findet viele Studentenkneipen und Clubs, wo man sich nachts unbedingt hinwagen sollte. Darüber hinaus kann man sich natürlich auch den Zoo, das Gewandhaus und die schönen Naherholungsgebiete anschauen.

Wie kommt man nach Leipzig?

Auf der Karte macht es den Anschein als wäre Leipzig doch ein bisschen weiter weg als man auf den ersten Blick erwartet. Doch gibt es eine gute Nachricht. Mit dem ICE dauert es nur knapp eine Stunde, bis man in der Stadt ankommt. Das ist kaum zu glauben, denn mit dem Auto dauert es meist länger. Sicherlich ist dies darauf zurückzuführen, dass der ICE mit Hochgeschwindigkeit nach Leipzig fährt. Insofern kann man in Berlin ganz gemütlich am Bahnhof einsteigen und bequem nach Leipzig reisen. Es ist hier wohl offensichtlich, dass man es mit dem Zug wesentlich bequemer hat nach Leipzig zu fahren.

Leipzig ist ein bisschen wie Südeuropa

Ein anderer Grund, warum viele Menschen gerne nach Leipzig kommen ist die Tatsache, dass man das Gefühl hat sich in Südeuropa zu befinden. Auch der Charme wirkt auf einen Berliner ganz anderes. Ein bisschen wie Urlaub fühlt sich der Besuch in Leipzig an. Man hat förmlich das Gefühl, dass Leipzig entspannter und langsamer ist. Dann sind da noch die vielen tollen Biergärten, wo man es sich so richtig gemütlich machen kann. Entspannter geht es nun wirklich nicht. Insofern eignet sich die Stadt für einen kurzen Abstecher, wenn man über das Wochenende aus Berlin herauswill.

Hervorragende Work Life Balance

Man muss einfach mal mit einem Existenzgründer in Leipzig ins Gespräch kommen und schnell wird man wissen, warum diese Menschen sich nicht in Berlin selbstständig gemacht haben. Wer die Suchhelden als Werbeagentur in Anspruch nimmt, der kann sich auf großartige Erfolge freuen. Neben der Arbeit ist es aber auch das herrliche Umfeld, welches viele Existenzgründer dazu bewegt sich lieber in Leipzig niederzulassen. Die Lebensqualität ist hoch und als Unternehmer hat man sogar die Zeit eine Familie in Leipzig zu gründen.

Zurück