Wann lohnt sich eine Lebensversicherung?

Ob sich eine Lebensversicherung lohnt, ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Wer als Single lebt und keine Kinder hat, ist darauf in der Regel nicht angewiesen. Genauso wenig brauchen Personen mit einem festen Arbeitsvertrag, die mit der gesetzlichen Rentenversicherung rechnen können, die Lebensversicherung als Altersvorsorge. Wer jedoch eine Familie finanziell unterstützt sowie Verbindlichkeiten im Hinblick auf Kredite und Hypotheken eingeht, der ist mit dem Abschluss einer Lebensversicherung gut beraten. So dient die Risikolebensversicherung als Schutz im Fall eines unvorhergesehenen Todes, wenn die restliche Familie ohne den Hauptverdiener zurückbleibt. Speziell alleinerziehende Eltern stehen in der Pflicht, an die finanzielle Zukunft der Kinder zu denken, wenn sie plötzlich sterben sollten. Dank der günstigen Tarife erhalten die Hinterbliebenen eine umfassende Absicherung, welche keine großen Abstriche beim Haushaltsbudget erfordert. Aber auch gemeinsame Inhaber einer Firma können sich mit einer Risikolebensversicherung gegenseitig absichern, um das wegfallende Einkommen kompensieren zu können. So lässt sich eine Insolvenz des Unternehmens vermeiden, die sich bedingt durch den unerwarteten Todesfall einstellen könnte.

Fallende Risikolebensversicherung für Darlehensnehmer

Wer als Bauherr oder Hausbesitzer agiert und dafür hohe Kredite oder Hypotheken aufgenommen hat, sollte unbedingt regeln, was nach einem zu frühen Tod passiert. Für diesen Bereich bietet sich die fallende Risikolebensversicherung an, bei der eine Absicherung des Darlehens erfolgt. Diese Variante lässt sich in der Höhe individuell an die jeweilige Bedarfssituation anpassen. Des Weiteren sinken die Beiträge im Laufe der Zeit mit der abnehmenden Restschuld. Auf diese Weise können die Hinterbliebenen auch nach dem Todesfall des Kreditnehmers im Eigenheim wohnen bleiben und müssen nicht frühzeitig ausziehen, um die Immobilie zu verkaufen. Weitere Informationen zu den verschiedenen Arten im Rahmen der Lebensversicherung finden sich auf der folgenden Webseite: https://www.cosmosdirekt.de/lebensversicherung/.

Kapital-Lebensversicherung als sichere Altersvorsorge

Wer selbstständig beruflich tätig ist und nicht mit der gesetzlichen Rentenversicherung rechnen kann, sollte sich schon frühzeitig Gedanken um eine alternative Altersvorsorge machen. Ansonsten kann es schnell passieren, dass im hohen Alter die Ersparnisse nicht mehr für den Lebensunterhalt ausreichen. Für diesen Bedarf bietet sich die Kapital-Lebensversicherung als steuerbegünstigte Altersvorsorge an, die zugleich auch eine Absicherung der Hinterbliebenen ermöglicht. Dank einer soliden Gewinnbeteiligung kommt es zum sukzessiven Kapitalaufbau mit Garantiezinsen und Steuervorteilen. Bei den kapitalbildenden Versicherungen werden die Einzahlungen vom Versicherungsunternehmen dazu genutzt, um Kapital anzusammeln, welches später wieder an den Kunden zurückgezahlt wird. Im Gegensatz zur Geldanlage in Immobilien ist dabei eine Auszahlung zum festgelegten Zeitpunkt garantiert. Dagegen kann sich der Verkauf einer Immobilie über eine lange Zeit hinweg ziehen, wenn sich kein Käufer findet. Derart bietet die Lebensversicherung nicht nur eine sichere, sondern auch kalkulierbare Art der Altersvorsorge.

Zurück