Urlaub mit Hund: Die schönsten Reiseziele in Europa

Für die meisten Hundebesitzer ist es selbstverständlich, die schönste Zeit des Jahres zusammen mit ihrem Vierbeiner zu verbringen. Doch der Urlaub auf vier Pfoten muss natürlich auch den Bedürfnissen des Hundes angepasst sein. Ob Wanderungen in den Bergen, gemeinsame Bootsausflüge oder ausgiebige Strandspaziergänge – diese Aktivitäten gefallen Mensch und Tier.

Deutschland ist ein hundefreundliches Land

Wer einen schönen Urlaub mit Hund verbringen möchte, muss nicht unbedingt in die Ferne schweifen. Denn auch die Schweiz, Österreich oder Deutschland bieten beste Voraussetzungen, um entspannte Tage mit dem eigenen Haustier zu genießen. Generell sind längere Fahrten mit dem Auto wesentlich stressfreier für die Tiere als eine Flugreise. Schließlich können die Tierbesitzer bei einer Fahrt mit dem Auto allein entscheiden, wie viele Pausen eingelegt werden sollen. Die Nord- und Ostsee verspricht hierzulande beste Voraussetzungen, um lange Spaziergänge zu unternehmen oder im Meer zu schwimmen. Für besonders aktive Tiere und Tierhalter ist ein Wanderurlaub bestens geeignet. Im Bundesland Bayern reihen sich traumhaft schöne Wanderwege aneinander. Das Fichtelgebirge lockt mit seiner unberührten Natur. Weitere für die Vierbeiner geeigneten Wanderwege sind beispielsweise der Kleine Malerweg in der Sächsischen Schweiz oder die in der Pfalz gelegene südliche Weinstraße.

In Dänemark sind Hunde gern gesehene tierische Gäste

Wer gemeinsam mit dem Tier andere Länder erkunden möchte, hat gewiss schnell sein Ferienhaus in Dänemark gefunden. Dänemark begeistert als hundefreundliches Land, in dem die Tiere sogar mit am Strand verweilen dürfen. Allerdings besteht von Anfang April bis Ende September Leinenpflicht. Frankreich ist ein weiteres hundefreundliches Land, in dem die Cote d'Azur, Provence, Südfrankreich und Aquitanien beste Bedingunge für Mensch und Tier versprechen. Einsame Strände für bewegungsfreudige Vierbeiner sind in der Bretagne oder Normandie zu Hause. Hier sind der Auswahl an Küstenregionen für Hunde und ihre Besitzer nur wenige Grenzen gesetzt.

Gute Bedingungen für Mensch und Tier in der Niederlande

In der Niederlande finden Tierbesitzer ebenfalls verschiedene Regionen, in denen die Tiere gern gesehene Gäste sind. Insbesondere zur Winterzeit verspricht der Urlaub mit Hund in der Niederlande Entspannung pur. Zur Sommerzeit müssen die Tiere hingegen stets angeleint sein. An bestimmten Stränden werden die Vierbeiner allerdings auch problemlos geduldet.

Zurück