Sicherheit beim Internetkauf - Auf was sollte man achten?

Immer mehr Menschen kaufen im Internet. Doch auch diese ist mit vielen Gefahren verbunden. Allerdings hat der Internetkauf auch einige Vorteile, die nicht zu unterschätzen sind. Da Onlinehändler in der Regel deutlich weniger Kosten haben, insbesondere Personalkosten, können sie die Ware um ein Vielfaches günstiger anbieten. Zudem ist die Auswahl der Produkte wesentlich größer, was viele Käufer anlockt. Von den Schnäppchen ganz abgesehen. Doch nicht jeder Internethändler ist seriös. Worauf beim Internetkauf geachtet werden muss, möchten wir in diesem Artikel aufzeigen.

So stellt man fest, ob der Shop seriös ist

Nicht alle Onlinehändler sind seriös. Dies zeigt sich auch meist an den Shops. Wichtig ist hierbei vor allem, ob der Shop ein Impressum hat. Ist dies nicht vorhanden, sollte man in diesem Shop nicht einkaufen. Weiterhin kann man davon ausgehen, dass Shops, die die Ware um ein Vielfaches günstiger als andere Shops anbieten, oftmals den Kunden nur das Geld aus der Tasche locken möchten. Ware wird hier eher selten verschickt. Diese Betrüger haben im Internet natürlich leichtes Spiel. Daher sollte der Preis nicht entscheidend sein.

Um zu sehen, ob der Shop seriös ist, reicht oftmals auch schon das Aufrufen der Seite. Hier muss ein Banner oder ein Hinweis zu den Datenschutzrichtlinien vorhanden sein. In der Regel ploppt ein kleines Fenster auf, in dem zugestimmt werden muss, ob man mit Cookies einverstanden ist. Shopbetreiber, die einen solchen Hinweis nicht auf ihrer Webseite haben, ist mit Vorsicht zu begegnen.

Ein weiteres Merkmal, ob der Shop seriös ist, kann anhand von Bewertungen gecheckt werden. Natürlich gibt es auch viele Fakebewertungen. Hat ein Shop jedoch weit über 1.000 gute Bewertungen, kann man davon ausgehen, dass der Shop seriös ist. Selbstverständlich gibt es immer unzufriedene Kunden. Doch auch diese Bewertungen sollte man sich anschauen. Denn leider bewerten die Kunden oftmals auch schlecht, wenn sie Probleme bei der Zustellung hatten und der Paketdienst nicht funktioniert hat. Dies hat natürlich nichts mit dem Shop selbst zu tun, aber die Bewertung wird trotzdem für den Shop abgegeben. Aus diesem Grund sind Bewertungen immer ein wenig mit Vorsicht zu genießen. Man kann sich aber sicher sein, dass bei mehr als 90 % guten Bewertungen keine Betrüger am Werk sind.

Welche Zahlung sollte bevorzugt werden?

Seriöse Onlineshops bieten verschiedene Möglichkeiten der Zahlung an. In der Regel wird hier um Vorkasse gebeten, was aber nicht ungewöhnlich ist. Viele der Onlineshops bieten eine Kreditkartenzahlung an. Doch auch per Paypal kann der Artikel gezahlt werden. Wer seine Kreditkartendaten nicht angeben möchte, hat dann oft noch die Möglichkeit einer Überweisung oder einen abgesicherten Kauf über Klarna. Mit dieser Zahlungsmethode kann der Kauf per Rechnung erfolgen und die Ware kann problemlos geprüft werden. Daher sollte man sich vorher informieren, welche Zahlungsarten angeboten werden, um ein Stück weit auf der sicheren Seite zu sein.

Ein weiterer Pluspunkt ist natürlich das Widerrufsrecht, das dem Kunden zusteht. Doch was nutzt dieses, wenn die Ware bezahlt ist und keine Ware versendet wird. Mit viel Pech ist der Shopbetreiber schon über alle Berge und da nutzt auch dieses Verbraucherrecht sehr wenig.

Daher ist es wichtig, dass man sich vorher genau über den Shop informiert. Auch die Gegebenheiten des Widerrufsrechts sollte man kennen, um schnell handeln zu können.

Zurück