Osterausflüge & Ferien in Leipzig

Es ist verlockend, sich auf das große kulturelle und musikalische Erbe der Stadt Leipzig zu konzentrieren und einfach mit der Namensfindung zu beginnen, da einige der bedeutendsten Musiker und Institutionen der Welt Teil der Stadtgeschichte sind: Bach, Wagner, Mendelssohn, Schumann, das Gewandhausorchester und der Thomanerchor.

Doch so wichtig all diese sicherlich auch sind, so ist Leipzig im 21. Jahrhundert eine Stadt, die eine Reihe von Zutaten zu einem sehr ansprechenden Stadtcocktail (und vielen verborgenen Schätzen) vereint - wie z.B. ein entspanntes Straßenleben, innovative Freizeitideen, beeindruckende Jugendstil- und Renaissance-Architektur, reichlich Grünflächen sowie eine echte, im Alltag erfreulich spürbare Vorliebe der Bewohner für ihre Stadt. Traditionen sind ein Muss und dazu gehört auch Ostern.

Am Anfang April gibt es einige wichtige Traditionen. Der Frühling hat begonnen und die Osterfeiertage stehen vor der Tür. Für die Online-Glücksspieler bedeutet dies neue Aktionen, die sie genießen können, einschließlich Boni, wie bei Dcasino.de. Für andere heißt es dekorieren, bemalen und suchen.

Ostern ist eines der beliebtesten Feste der Welt und wird auch hierzulande ausgiebig gefeiert. Auch in Leipzig und Berlin begegnet Ihnen Ostern im Frühjahr an jeder Ecke, sodass Sie sich ganz dem frühlingshaften Zauber dieses Familienfestes widmen können.

Für viele deutsche Familien ist Ostern die erste Gelegenheit, nach einem langen Winter nach draußen zu gehen und zu feiern. Die Kinder jagen im Garten nach Ostereiern, während die Erwachsenen spazieren gehen, um die milde Frühlingsluft zu genießen. Die Deutschen pflegen viele Traditionen und Bräuche, die Ostern, das wichtigste christliche Fest, zu einer angenehmen Angelegenheit machen. Einige beklagen jedoch, dass es zunehmend kommerzialisiert wird.

Leipzig ist eine blühende Stadt und beliebt bei Jung und Alt. Wenn Sie Leipzig auch zu Ostern besuchen möchten oder ein Einheimischer sind, dann entdecken Sie jetzt unsere Tipps für ein abwechslungsreiches Osterwochenende in der "Messestadt" und genießen Sie die vielen Aktivitäten und Erlebnisse.

Internationale Ostereiermesse

Vier Tage Auszeit - nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie die sächsische Stadt Leipzig. Entdecken Sie die Innenstadt zu Fuß und probieren Sie traditionelle Speisen. Wenn Sie sich für Geschichte interessieren, versäumen Sie nicht, das "Völkerschlachtdenkmal" zu besuchen, ein Denkmal der Völkerschlacht von 1813.

Auch die Leipziger Messe ist eine bedeutende Messe, die ihre Wurzeln fast ein Jahrtausend lang zurückverfolgt. Nach dem Zweiten Weltkrieg fiel Leipzig in das Gebiet der DDR, woraufhin die Leipziger Messe zu einer der wichtigsten wurde und traditionell ein Treffpunkt für Geschäftsleute und Politiker von beiden Seiten des Eisernen Vorhangs war.

Jedes Jahr findet auch in Leipzig die internationale Ostereierbörse "Leipziger Eierlei" in der alten Handelsbörse statt, bei der Sie individuelle und detailreiche Kunstwerke bestaunen können. Leuchtende Farben, ungewöhnliche Formen und unterschiedliche Mal- und Herstellungstechniken aus aller Welt beeindrucken durch ihre Originalität und geben Einblicke in die verschiedenen Kulturen und Traditionen.

Vor Ort finden Sie bunt bemalte Hühner-, Wachtel-, Gänse- oder Straußeneier, die nicht nur ein einzigartiges Dekorationsobjekt, sondern auch ein hervorragendes Geschenk für Familie und Freunde sind. Erfahren Sie mehr über die sorbische Schabtechnik oder die Batik- und Schereneier aus Polen und besuchen Sie an den Ostertagen die Internationale Ostereiermesse.

Ostereier bemalen und Schockoladenhasen suchen

Zu den deutschen Ostertraditionen gehören viele, die wir für universell halten - Ostereier, mit Süßigkeiten gefüllte Osterkörbe und natürlich der Osterhase. Tatsächlich haben einige dieser Traditionen wahrscheinlich ihren Ursprung in Deutschland, einige reichen bis in die Antike zurück, und einige haben ihre Wurzeln in heidnischen Festen. Fast alle beinhalten Symbole der Wiedergeburt der Erde jeden Frühling, wenn die Dunkelheit des Winters endet, der Schnee schmilzt, Narzissen wachsen und das Ende der Fastenzeit naht.

Und für die zähen Seelen, die für die Fastenzeit auf Süßigkeiten verzichtet haben, bringt Ostern eine süße Befreiung - die Qual eines süßigkeitsfreien Lebens ist vorbei! Am Ostersonntag kommen deutsche Familien traditionell zu einem großen Osterbrunch zusammen. Es werden verschiedene Brötchen und Aufstriche serviert, und bemalte gekochte Eier sind ein Muss. In vielen Familien helfen Kinder beim Bemalen der Eier und schmücken sie mit Mustern, wie Hasen oder Blumen.

Ostermarkt und Leipziger Ostermesse

Ostermärkte sind für viele Familien eine beliebte Option, um den Ostersonntag oder Ostermontag abwechslungsreich zu gestalten. Sie können auch zahlreiche Ostermärkte erkunden, die Ihnen zahlreiche Kunstwerke, lokale Produkte und selbstgemachtes Kunsthandwerk anbieten. Der Ostermarkt und die historische Ostermesse in der Leipziger Innenstadt, auf dem Marktplatz, bieten Ihnen ein farbenfrohes Ambiente, das Sie vom 28. März bis zum 2. April genießen können.

Schauen Sie Gauklern, Komödianten und mittelalterlichen Musikern zu und essen Sie eine der vielen Köstlichkeiten an einem der vielen Stände. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, auf dem Leipziger Ostermarkt besondere und selbstgemachte Ostergeschenke zu kaufen. Damit werden sich Ihre Liebsten am Ostersonntag bestimmt amüsieren.

Sie wollen dem hektischen Treiben der Stadt an den Osterfeiertagen entfliehen? Dann machen Sie einen Ausflug ins Berliner Umland, wo auch zahlreiche Osterveranstaltungen, Ostermärkte oder Osterfeuer auf Sie warten. Beliebte Osterziele sind das Osterfest im Kloster Chorin, der Töpfermarkt in Görz, die Ritterfestspiele auf Schloss Rabenstein und Ostern auf dem Krongut Bornstedt in Potsdam. Darüber hinaus bietet der Naturpark Nutze-Nieplitz im Glauer Tal ein abwechslungsreiches Osterspektakel und auch die Burg Storkow mit ihrem Osterwochenende in Form eines mittelalterlichen Osterspektakels.

Zurück