Erklärvideos boomen bei der Vorstellung neuer Produkte

Sie dauern meistens nur ein oder zwei Minuten und fesseln ihre Zuseher durch aufwendig und liebevoll gestaltete Animationen. Die Rede ist von Erklärvideos, die immer mehr an Bedeutung gewinnen und klassischen Verkaufsfoldern langsam den Rang ablaufen.

Emotionen sind der Schlüssel zum Erfolg

Auch wenn die meisten Menschen der Überzeugung sind, dass sie ihre Kaufentscheidung ausschließlich mit dem Kopf treffen, sprechen zahlreiche Studien eine andere Sprache. Vor allem bei Käufen mit geringem Risiko sorgen vor allem emotionale Reize dafür, solche Entscheidungen auszulösen.

Genau diesen Vorteil machen sich Unternehmen bei den Erklärvideos zunutze, indem sie bei Animationen sympathische Protagonisten erzeugen, deren eigene Emotionen eindeutig und für Zuseher entsprechend einfach zu deuten sind.

Komplexe Sachverhalte auf den Punkt gebracht

Doch nicht nur die Emotionen spielen eine entscheidende Rolle im Verkaufsprozess. Bevor die meisten Menschen sich dazu entscheiden, ein Produkt zu kaufen oder eine Dienstleistung in Anspruch zu nehmen, möchten sie die Sache auch vollständig verstehen. Mit einem Echtvideo oder einem Informationsfolder ist dieses Ansinnen oftmals nur schwer in die Tat umzusetzen.

Die Unternehmer haben bemerkt, dass sie ihren Kunden komplexe Sachverhalte mit einem 3D Video erläutern können. Nicht für jedes Produkt ist jeder Stil dafür gleichermaßen geeignet. Ein beliebter Stil in 3D Videos ist das sogenannte Flat Design. Durch den minimalistischen Stil ist hier die Konzentration auf das Wesentliche möglich. Durch den bewussten Verzicht auf aufwendige Animationen und Effekte ist die Aufmerksamkeit der Zuseher ganz auf den Inhalt gerichtet.

Der mit Abstand beliebteste Stil ist jedoch der Einsatz von Comics. Das liegt daran, dass sich damit so gut wie alle Ideen einfach umsetzen lassen. Durch einen charismatischen Hauptprotagonisten lassen sich audiovisuelle Geschichten erzählen, bei der die Zielgruppe im ersten Moment gar nicht bemerkt, dass sie gerade einen komplexen Sachverhalt erklärt bekommt.

Erklärvideos sind überall einsetzbar

Ein weiterer Vorteil der Erklärvideos ist ihre universale Einsetzbarkeit. Sie können in Verkaufsräumen und auf Messen genauso zum Einsatz kommen wie auf der firmeneigenen Webseite oder in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Instagram.

Darüber hinaus können sie auch in Form eines E-Mails versendet werden, wenn Interessenten nähere Informationen zum Produkt wünschen. So ist bereits der erste Schritt zur direkten Kommunikation getan.

Zurück