Start frei: für den 41. Leipzig Marathon

„Auf die Plätze fertig, los!“ Wenn dieser Satz in Leipzig fällt, ist es an der Zeit für den Leipzig Marathon. In diesem Jahr geht der Leipzig Marathon am 9. April 2017 bereits zum 41. Mal an den Start. Und jeder, der möchte und sich fit genug fühlt, kann bei diesem Ereignis dabei sein.

Eine Sportveranstaltung mit langer Tradition

Der Leipzig Marathon ist ein traditionelles Ereignis, das erstmals im Jahr 1897 ausgetragen wurde. In den letzten Jahrzehnten hat sich der Sportevent zu einer der größten Laufveranstaltungen Sachsens entwickelt, die in jedem Jahr Hunderte an Inlineskatern und Tausende von Läufern wie einen Magneten anzieht. Unter dem tosenden Jubel des Leipziger Publikums steht es den Läufern frei, unterschiedliche Distanzen zurückzulegen. Von der klassischen Marathonstrecke über 42,195 Kilometer über einen Halbmarathon über 10- und 4-Kilometer-Distanzen: Läufer haben die Wahl. Zusätzlich finden zum Leipzig Marathon ein Kinderlauf, die Handbike-WM für Rollstuhlfahrer sowie ein Halbmarathon für Inlineskater statt.

Eines der sächsischen Highlights des Breitensports im Frühling

Heute ist die Veranstaltung eines der größten Happenings des Breitensports in ganz Leipzig. Als Frühjahrs-Highlight zieht das Ereignis die sächsische Laufszene in den Bann. Ein Großteil aller Teilnehmer entscheidet sich für die Halbmarathondistanz. Im vergangenen absolvierten fast 2.500 Teilnehmer diese Strecke. Die klassische Marathonstrecke passierten im vergangenen Jahr über 800 Sportler erfolgreich. Da die Veranstalter des Events keine Eliteläufer verpflichten, können besonders ambitionierte und trainierte Läufer um die vordersten Positionen auf den Treppchen hoffen. Deshalb ist es durchaus realistisch, mit einer Laufzeit von unter drei Stunden die obersten Treppchen zu erobern.

Wichtige Hintergrundinformationen zur Laufstrecke

Der Beginn für den Hauptlauf ist um 10 Uhr. Nachmeldungen können Interessenten aktuell nur noch für die Distanz über 4 und 10 Kilometer sowie den Halbmarathon vornehmen. Die 21,1 Kilometer lange Strecke beginnt und endet an der Red Bull Arena. Marathonläufer legen die Route zweimal zurück. Wie die Initiatoren des Events bekanntgegeben haben, entspricht die Strecke den internationalen Bestimmungen für Straßenläufe. Das bedeutet, dass die Resultate des Wettbewerbs in nationalen sowie internationalen Bestenlisten publiziert werden dürfen.

Zurück